Gottvertrauen ist eine heikle Angelegenheit. Zudem ist Gottvertrauen leicht gesagt aber schwer getan. Was es eigentlich ist, damit beschäftigt sich der Monatsspruch Mai 2018. „Gottvertrauen aber ist: Grundlage dessen, was Menschen hoffen, und Beweis von Dingen, die Menschen nicht sehen.“ (Hebräerbrief 11,1) Gottvertrauen kommt vom Herzen, nicht vom Verstand. Sonst würde ich wissen, könnte beweisen… Read More


Über die Schwierigkeit, Gott mit Körper, Herz und Verstand zu begegnen. Gedanken zum Monatsspruch Mai 2016. “Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst.” (1. Kor 6,19) Seit fünf Monaten habe ich mit einer Entzündung in… Read More