14.03.2019 Loslassen Ein Monat ist es jetzt schon her, dass ich meinen letzten Arbeitstag im Evangelischen Studienwerk in Villigst hatte. Seitdem habe ich meine Wohnung aufgelöst, meine Sachen verpackt und eingelagert, bin nach Köln umgezogen und habe einige wenige Kisten für mein Sabbatjahr nach Köln mitgenommen. Diese Kisten sind noch nicht alle wieder ausgeräumt und… Read More


16.02.2019 Zweiter Tag Wache auf und weiß nicht so recht, wie das geht. Die Todo-Liste ist länger denn je. Schließlich ziehe ich am 19.02.19 um. Also raus aus den Federn und ran an die nächsten Kisten. Müll muss auch schon wieder weg, Altkleider auch. Es ist schon wahnsinnig, wie viel Dinge ich habe. Mache mir… Read More


Aschermittwoch. Die fünfte Jahreszeit ist vorbei. Bis Ostern ist nun Schluss mit lustig. Ein weites Herz ist trotzdem möglich. “Mein Herz wird weit” (Psalm 57, 8 – 12) Aschermittwoch. Die fünfte Jahreszeit ist vorbei, mit oder ohne Sturm, mit oder ohne Rosenmontagsumzug. Bis Ostern ist nun Schluss mit lustig. Feiern, lachen, tanzen, sich verkleiden, Masken tragen… Read More


Neu anfangen heißt nicht, das Alte vergessen, sondern Hoffnung haben und Perspektivwechsel zulassen. Zu Beginn eines Jahres ist ein guter Zeitpunkt dafür. Dazu ein Gedicht.   2016 Neu Anfangen Jedes Jahr Altes Jahr – Neues Jahr Wann immer im Jahr Neu Anfangen Vorsätze – Möglichkeiten – Perspektiven Neue Chance – Neues Glück? Initiative ergreifen Ist… Read More