11.03.2019 Zurück aus Finnland Koffer auspacken, Waschen, Skier wegstellen, sortieren, einkaufen, machen, tun. Was ich merke: Wenn es was zu tun gibt, ist es einfacher. Ich denke nicht nach, mache einfach und gut ist. Außerdem können dabei meine Gedanken und Erinnerungen nachwirken. Ich bin dankbar für eine tolle Woche Skilanglauf mit guten Freundinnen und Freunden,… Read More


1.03.2019 Grau in grau Der Tag war grau in grau. Und ich auch. Morgens im Park gelaufen. Grau und usselig. Dabei ist es geblieben. Ein graues Loch in meinen Übergangstagen. Die letzten Tage war ich wie aufgezogen. Ich hatte viel zu tun. Kisten auspacken, auf Ämter gehen, ummelden, dies und das. Aber heute bin ich… Read More


2.03.2019 Warten in Helsinki Eine Woche Langlaufen in Salla in Finnland, in der Nähe der russischen Grenze. Von Kuusamo noch 1,5 Autostunden Fahrt nach Norden. Freunde von uns wohnen in Oulou in Finnland. Es ist unsere zweite Einladung dorthin. Wohin!? “Salla, in the middle of nowhere”, so wird der Ort beworben. Aber schön ist es… Read More


  27.02.2029 Frühlingserwachen Neuer Temperaturrekord? Fühlt sich jedenfalls so an. 20 Grad in Köln. Und das an meinem ersten Tag in Köln ohne Termine und Ämtergänge. Heute morgen schon früh joggen gewesen. Da habe ich noch Handschuhe, Schal und Laufmütze gebraucht. Aber als die Sonne hoch genug stand, kletterten die Temperaturen gefühlt im Minutentakt. Schneeglöckchen,… Read More


  26.02.2019 Ein letztes Mal Ein letztes Mal in Schwerte. Wohnung abnehmen, Stromzähler ablesen, Schlüssel zurückgeben, unterschreiben, Handschlag. Dann ist es soweit. Ich bin endgültig raus aus der Wohnung. Ein letzter Kaffee auf dem sonnigen Marktplatz vor der St. Victorkirche in Schwerte. Dann bin ich weg. Komisches Gefühl. Zum x-ten Mal. Es fällt mir schwer… Read More


Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren ist eine Zeit dazwischen. Ein kostbarer Zwischenraum. Begrenzt von den zwei Großereignissen Weihnachten und Silvester. Die Zeit ist merkwürdig schwerelos, planlos, zeitlos. Bis Weihnachten rackern sich die meisten ab, um Berufliches zu erledigen, Termine abzuarbeiten, Geschenke zu kaufen, letzte Vorbereitungen zu treffen. Stress, Zeitmangel und Krankheitsanfälligkeit überbieten sich in dieser Zeit. Dann… Read More