Über das Begehren nachzudenken ist schwierig. Ich habe es trotzdem versucht. Der Monatsspruch für Oktober 2018 war der Anlass. „Herr, du kennst all mein Begehren, und mein Seufzen ist nicht vor dir verborgen.“ (Psalm 38,10) Begehren ist ein Motor, manchmal pures Adrenalin. Handlungsleitend, motivierend, irritierend, verwirrend, hinderlich. Oft völlig über das Ziel hinaus. Was habe… Read More


Gerechtigkeit und Liebe gehören zusammen. Das wurde bei der Traupredigt von Bischof Michael Curry für Meghan Markle und Prinz Harry deutlich. „Sät Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den Herrn zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt. (Hosea 10,12) Gerechtigkeit und Liebe… Read More


Ostern aus queerer Perspektive. Eine Coming Out Geschichte. Heraus aus den Grabhöhlen von Angst und Vorurteilen. “Kann es sein, dass einer heraus drang durch Mauern und verriegelte Türen? Es klingt nach Wunschtraum und Märchen. Kann es sein, dass einer hindurch gelangt durch unsere kühle Sachlichkeit, die hart ist wie Beton? Unvermutet – damals wie heute… Read More


Worte und Stille. Wenn viel geredet wird, muss auch geschwiegen werden. Dazu eine Meditation.   I. Worte. Worte im Gespräch, Worte im Streit, Worte im mühsamen Ringen um Einigkeit. Worte. Laut, leise, schnell, langsam, ungeduldig, genervt, zornig, beschwichtigend. Viele Worte. Durcheinander, verstrickt, ambivalent, rauf und runter, hin und her, für und wider. Worte – ohne… Read More


Nachtgedanken zum Thema Licht und Dunkelheit. Eine kritische Auseinandersetzung mit der negativen Bewertung von Dunkelheit. I. “Darkness cannot drive out darkness; only light can do that. Hate cannot drive out hate; only love can do that.” (Martin Luther King, Jr.) “Dunkelheit kann die Dunkelheit nicht vertreiben; nur Licht kann das. Hass kann den Hass nicht… Read More