Im September 2019 ist Nadia Bolz-Webers aktuelles Buch auf den deutschsprachigen Markt gekommen. Ich habe es gelesen. Es lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Unverschämt schamlos? Keine Frage, mit ihren ersten beiden Büchern hat Nadia Bolz-Weber, die tätowierte lutherische Theologin aus Denver in Colorado (USA), in Deutschland einen regelrechten Hype um ihre Person und um… Read More


In diesem autobiografischen Essay geht Daniel Schreiber der Frage nach, was Zuhause ist. Mit Hilfe von Philosophie, Soziologie, Psychoanalyse und seiner eigenen Biografie identifiziert er Zuhause nicht als etwas Gegebenes, sondern als einen Ort der Sehnsucht, nach dem Menschen ein Leben lang suchen. „Oft heißt es, dass man seiner Herkunft nicht entfliehen kann. Ich glaube,… Read More


Wegen meines Sabbaticals habe ich lange keine Blogeinträge mehr veröffentlicht. Zum heutigen Tag des #Comingout veröffentliche einen Text über mein eigenes Comingout. Hässliches Entlein Ich bin Jahrgang 1963. Mit Mitte zwanzig las ich die Geschichte vom hässlichen Entlein von Hans Christian Andersen. Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich war in… Read More


2.04.2019 Besuch Von letzten Freitag bis heute hatte ich Besuch von Julie aus Russland. Wir haben gemeinsam die Tagung des ökumenischen Lesbennetzwerks Labrystheia in Soest besucht und über die Situation von christlichen bzw. religiösen LGBTIQ in Russland diskutiert. Julie lebt in Moskau mit ihrer Partnerin zusammen. Sie ist Englischlehrerin, leitet einen LGBTIQ English Club und… Read More


13.03.2019 Bergfest Habe lange an meinem Bericht zum zweiten internationalen Mentoringtreffen des Europäischen Forums christlicher LSBT Gruppen gearbeitet und ihn auf evangelisch.de veröffentlicht. Mehr geht heute nicht. Hier geht´s zum Text. … Read More


10.03.2019 Sieben Wochen ohne Lügen Heute ist der erste Sonntag in der Fastenzeit. Das Motto der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist “Sieben Wochen ohne Lügen”.  Dazu gab es am heutigen Sonntag einen Eröffnungsgottesdienst mit einer Eröffnungspredigt der bayrischen  Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler.  Die Predigt orientiert sich an der biblischen Geschichte über König David, einen der… Read More


  25.02.2019 Rückblick Ein Wochenende Mentoring Programm in Warschau. Bergfest nach einem Jahr intensiven Austausch in den Tandems. Skypecalls, Austausch über Berufliches, Persönliches, Theologisches. Besuche, Prozesse von miteinander Lernen, Freundschaft und Herausforderungen. Dann endlich Wiedersehen. In Armenien letzten November hatte es nicht geklappt. Das Osteuropa Forum für christliche LGBT konnte nicht stattfinden. Gewalt, homo- und… Read More


  24.02.2019 Abschlussgottesdienst des Mentoringtreffens in Warschau. Es ging um Schubladendenken, Identitätskategorien und Erwartungen von anderen. Leben außerhalb von Labeln und Etiketten ist nicht einfach. Dagegen ein Zuspruchswort. Gottes Selbstvorstellung in 2. Buch Mose, im 3. Kapitel. “Ich bin, der ich in.” “Ich bin, die ich sein werde.” Ein Gott jenseits von Schubladen und menschlichen… Read More


23.02.2019 Mentoringtreffen in Warschau. Am Samstag war die Mentoringgruppe dann vollzählig. Es gab Berichte, persönliche und inhaltliche, ein Input über Kategorien, Schubladendenken, Stereotypen und Leben in verschiedenen Kartons und Boxen. Vor allem gab es Zeit für den Austausch unter den Mentor*innen und den Mentees in eigenen Gruppen, um den Mentoringprozess des letzten Jahres zu reflektieren… Read More


22.02.2019 Flug nach Warschau zum 2. Wochenende des Osteuropa-Mentoringprojekts des Europäischen Forums christlicher LGBT Gruppen. 6 Uhr aufstehen, frühstücken, von Köln nach Düsseldorf zum Flughafen fahren. Einchecken ohne Gepäckaufgabe. Es ist nur für ein Wochenende. Warten, Zeitung lesen, ins Flugzeugsteigen, losfliegen. Ich fühle mich wie ferngesteuert. Mein Umzug ist noch nicht ganz vorbei, und ich… Read More