Jesu letzte Worte vor seinem Tod waren programmatisch. Sein Auftrag war beendet.  Mehr gab es weder zu tun nach zu sagen. Es war vollbracht. Als Jesus den Essig bekommen hatte, sagte er : „Es ist vollbracht!“ (Johannes 19,30) „Memento Mori“,  im Angesicht des Todes leben. Das klingt gut, ist aber vermutlich das schwerste, was ein… Read More


Mein wichtigstes Aschermittwocherlebnis hatte ich in New York City vor fast zwanzig Jahren. Ich erinnere mich immer noch sehr genau: Es war auf der 42. Straße mitten in Manhattan/New York. Die Uhr zeigte 7:55. Ich war wie jeden Tag zu dieser Zeit auf dem Weg zur Arbeit zum Büro des Lutherischen Weltbundes in Manhattan. Erst… Read More