Frühlingsgefühle auf Texel. Sie verführen mich zu meinem ersten Gedicht in diesem Jahr. Über Frühlingsgefühle auf Texel. Lest selbst. Die Osterlämmer kuscheln sich im Wind aneinander. Eins löst sich und inspiziert neugierig den Deich. Ein anderes folgt und schnuppert am Zaun. Die Schafmutter beobachtet sie wachsam. Die Gänse schwingen sich auf unsichtbares Kommando in die… Read More


Sie sind krumm, gerade, zackig, verknotet mit Bergen und Tälern mit Umwegen, Hindernissen, Höhlen und Sackgassen. Sie kommen aus allen Ecken und Enden die Linien, die das Leben formen. Sie verbinden Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die Linien, die die Zeit sichtbar machen. Sie zeichnen den Lebensweg nach, die Linien, die ihn mitgestalten. Sie sind krumm, gerade,… Read More


Grabesruhe. Zwischenzeit. Zwischenraum. Zeit zur Besinnung. Raum für Gefühle. Zeit und Raum zu erinnern. Jesus ist wirklich gekreuzigt, gestorben und begraben. Hinabgestiegen in das Reich des Todes. Im Grab. Fassungslosigkeit, Verzweiflung. Leere. Zeit und Raum für persönliche Karfreitagserfahrungen. Sorgen, Krisen, Trennung. Verlust, Trauer, Klage. Schmerzlich, traumatisch, real. Vor Gott gebracht. Zwischenzeit. Zwischenraum. Zeit und Raum… Read More


2016 Neu Anfangen Jedes Jahr Altes Jahr – Neues Jahr Wann immer im Jahr Neu Anfangen Vorsätze – Möglichkeiten – Perspektiven Neue Chance – Neues Glück? Initiative ergreifen Ist Dafür Nötig Risiko – Veränderung – Bewegung Ohne Geht es Nicht Neu Anfangen Wieder Anfängerin sein Schwäche zeigen Mutig sein Hoffnung haben Zuversicht Neu Anfangen Neugierig… Read More